Mögliche Anwendungsgebiete

Mögliche Einsatzgebiete einer physiotherapeutischen Behandlung sind:

  • Verspannungen (chronische Spannungszustände z.B. im Schulter-Nackenbereich, im unteren Rücken,…)
  • Symptome, die aufgrund von Bandscheibenvorfällen und Bandscheibenvorwölbungen bestehen (sowohl in der Lendenwirbelsäule als auch der Hals- und Brustwirbelsäule)
  • Kreuzschmerzen aller Art
  • Kopfschmerzen: Spannungskopfschmerz, cervikogener Kopfschmerz (Kopfschmerz, der durch die Halswirbelsäule ausgelöst wird)
  • Schwindel: Schwindelformen, die von der Halswirbelsäule oder dem Innenohr kommen, können positiv beeinflusst werden
  • Knieprobleme: nach Verletzungen (z.B. Bänderrisse, Meniskusverletzungen); nach Operationen (Bänderersatz, Arthroskopie, Gelenksprothesen); aufgrund von Abnützungserscheinungen;
  • Schulterprobleme: bei Bewegungseinschränkungen, Schmerzen, nach Verletzungen und Operationen;
  • Probleme aller anderen Gelenke:  z.B. nach Brüchen, Verletzungen, Operationen, bei Schmerzen, Abnützungserscheinungen, Bewegungseinschränkungen,….
  • Haltungsschulung